Information Familienrecht

Rechtsanwalt Ulrich Holzer

Fachanwalt für Familienrecht

Als Rechtsanwalt unterstützt die Kanzlei Holzer Sie insbesondere bei 

  • der Regelung der Vermögensauseinandersetzung bei Trennung und Scheidung,
  • der Berechnung von Ehegatten- und Kindesunterhalt,
  • der Aufteilung von Renten- und Versorgungsansprüchen bei Ehescheidung.

Sie profitieren von der langjährigen Berufserfahrung als Anwalt in Bocholt, so dass die Kanzlei Holzer mit Ihnen die für Sie optimale Strategie entwickeln kann.

Bei der Kanzlei Holzer haben Sie Anspruch auf höchste Beratungsqualität. Um diese zu gewährleisten, nimmt Rechtsanwalt Holzer als Fachanwalt für Familienrecht regelmäßig an Fortbildungen teil. 

Die Mandanten der "kleinen aber feinen" Kanzlei Holzer legen großen Wert auf eine persönliche und strikt vertrauliche Betreuung, da es häufig um private familiäre Angelegenheiten geht.

Familienrechtslexikon

Die im Gesetz verwendeten Begriffe sind nicht allen geläufig. Die Bedeutung einiger Begriffe kann hier (in nicht alphabetischer Reihenfolge) nachgelesen werden. 

Zugewinngemeinschaft

Created with Sketch.

Viele Eheleute gehen davon aus, dass ihnen das Vermögen gemeinsam gehört, auch wenn es von einem Ehegatten alleine erworben wurde. Das ist trifft nicht zu. Von einem Ehegatten alleine erworbenes Vermögen wird nicht "automatisch" gemeinsames Vermögen (siehe § 1363 BGB).

Versorgungsausgleich

Created with Sketch.

Der Versorgungsausgleich wird vom Gericht im Rahmen eines Scheidungsverfahrens durchgeführt. Alle von den Ehegatten während der Ehezeit erworbenen Rentenansprüche (gesetzliche Renten, private Renten und betriebliche Renten) werden jeweils hälftig geteilt.

Aufenthaltsbestimmungsrecht

Created with Sketch.

Das Aufenthaltsbestimmungsrecht ist ein Teilbereich des Sorgerechts. Wenn sich miteinander verheiratete Eltern trennen, stellt sich die Frage, bei welchem Elternteil die gemeinsamen leben sollen. Sollten sich die Eltern auch mit Hilfe des Jugendamtes nicht einigen können, kann und muss jeder Elternteil beim Familiengericht ein Antrag  auf Übertragung des alleinigen Aufenthaltsbestimmungsrechts stellen. 

Anwaltszwang

Created with Sketch.

Wer beim Gericht einen Scheidungsantrag einreicht, muss sich anwaltlich vertreten lassen. Hintergrund des gesetzlich angeordneten "Anwaltszwangs" ist der bestehende Beratungsbedarf im Hinblick auf die Scheidungsfolgen.

Düsseldorfer Tabelle

Created with Sketch.

Wenn ein monatlich Unterhalt als Barbetrag zu zahlen ist, nehmen Juristen immer die sog. "Düsseldorfer Tabelle" zur Hand. Diese stellt eine Zusammenfassung der obergerichtlichen Rechtsprechung als Handreichung dar.

weiter zum Erbrecht

Kontakt zur Kanzlei aufnehmen